Eine schöne Haut ist wie eine Visitenkarte – Teil 2

Haut Pflege
Photo by:Elizabeth Villeda

Männer fühlen sich überfordert, wenn sie einkaufen gehen. Aus der Vielfalt der Produkte wissen sie nicht, welche die besten sind, welche sie nutzen sollten, insbesondere weil man sagt, dass jedes Produkt das beste sei.

Es gibt einige Basiskategorien für Hautpflegeprodukte:

 

  • Produkte für Reinigung und Tonic (Reinigung und Säuberung): darunter zählen Seife für Hände, Seife für Körper oder Gesichtsseife. Sie unterscheiden sich voneinander im Grad der Sensitivität oder wie sehr sie deine Haut austrocknen. Die stärksten Produkte trocknen deine Haut aus, die Sensitiven geben ihr Feuchtigkeit. Du brauchst nicht sehr viel Geld für Reinigungsprodukte des Gesichts auszugeben. Wenn du etwas „Maskulineres“ haben möchtest, gehe zum Regal der „Rasierprodukte“, aber der einzige Unterschied ist nur die Verpackung, denn sie sind nur für Männer vermarktet.

Produkte für „Peeling“ haben Mikrokugeln, um die abgestorbenen Hautzellen säubern zu können. Aus diesem Grund solltest du sanft einmassieren und nicht allzu herb sein, um deine Haut nicht zu verletzen. Diese verwendest du maximal 3 Mal in der Woche. Du kannst die Gesichtswaschung durch das Peeling ersetzen, wenn dies notwendig ist.

 

  • Produkte für Feuchtigkeit (Lotions und Cremes): sie können auf zwei Arten funktionieren, entweder befeuchten sie deine Haut mit Wasser, da sie Bestandteile haben, die Wasser binden, oder sie funktionieren durch die Schaffung einer Barriere, welche das Wasser, das aus deiner Haut kommt, vor dem Austritt aus deiner Haut stoppt. Diese Produkte helfen deiner Haut nicht auszutrockenen und glatter, fester und jünger auszusehen. Gib auch für diese Produkte nicht allzu viel Geld aus, denn alle funktionieren gleich, nur die Inhaltsstoffe unterscheiden sich. Es gibt Unterschiede, teste welche besser zu dir passen.

Feuchtigkeit für die Augen spenden Cremes, welche speziell für die Haut um die Augen entwickelt wurden. Nutze keine Handfeuchtigkeitcremes für die Eincremung deines Gesichts, weil die Hände eine dickere Haut haben.

 

  • Serums: Hier sind nicht alle Produkte gleich, wie bei den Reinigungsprodukten oder den Feuchtigkeitscremes. Für ein gutes Produkt solltest du etwa 15 Dollar ausgeben. Aber wahrscheinlich wirst du viel mehr bezahlen. Du kannst gute Serums in einem Shop kaufen, aber es ist empfehlenswert auf Amazon zu schauen. Nimm dir Zeit die Reviews durchzulesen, damit du sicher bist, dass du ein Produkt kaufst, welches zu dir passt.

Was sind Serums? Es sind Flüssigkeiten mit einer hohen Konzentration an guten Hautpflegeinhaltsstoffen. Die besten Serums beinhalten mindestens 20% Vitamin C, ein bisschen Vitamin E und Ferulasäure (dies ist ein Antioxidantium, welches die anderen Inhaltsstoffe stabilisiert, weil Vitamin C leicht auseinanderbröckelt). Serum ist eine Flüssigkeit wie Wasser und wird von der Haut leichter als eine Creme ausorbiert, welche viel länger auf deren Oberfläche verbleibt. Wenn du ein Vitamin C Serum verwendest, so wie es für die Morgenroutine empfohlen wird, versichere dich, dass dieses mindestens 20% Vitamin C beinhaltet. Von diesem Serum werden nur 5 Tropfen verwendet, welches gleichmässig auf der Haut verteilt wird, bis es sich ok anfühlt.

Falls es dich interessiert, hier wäre ein Beispiel für ein gutes Serum:

  • Spezielle Produkte (Anti-Aging, Aknee und Sonnenschutz): Sie sind gleichsam wie Serums oder Feuchtigkeitscremes verpackt, aber was sie unterscheidet, sind die aktiven Inhaltsstoffen aus ihnen.
by

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .