Zeit

Zeit
Quelle Foto:Dmitry Saltykov

Jeder von uns hat seine Zeiten.

Du hast Zeit, um Zeitstücke zu haben und diese nach Belieben aufzuteilen. Du hast deine Zeit, die du so vergeuden kannst, wie du möchtest. Du hast deine Zeit zu bedauern und aufs Neue Fehler zu machen. Andere zu beurteilen und dich auszureden.

Du hast Zeit, um Projekte und Pläne zu machen. Du hast Zeit dir Illusionen zu machen und diese zu leben. Du hast Zeit, um sie zu verlieren und dafür erneut in deine Zeit einzutreten.

Du hast Zeit gesellig zu sein und danach die liebsten Freunde zu verlieren. Du hast Zeit, in welcher du dir nicht wünschst Details zu geben und Antworten zu vertagen. Du hast Zeit, um Beziehungen aufzulösen.

Du hast Zeit dir vorzunehmen etwas zu realisieren. Du hast Zeit danach zu lernen deine Fehler zu vergessen. Du hast Zeit zu lesen und zu schreiben. Du hast Zeit viele Zustände durchzumachen und diese nicht zu verstehen. Du hast Zeit alles zu ignorieren.

JEDOCH gibt es keine Zeit das Vertauen der anderen zu gewinnen. Es gibt keine Zeit die Gleichgültigkeit der anderen zu verstehen.

Es gibt keine Zeit, um dich angenehm zu machen und anderen beizubringen dich zu lieben. Es gibt keine Zeit, um dir bewusst zu werden, was mit dir vorgeht.

Es gibt keine Zeit dafür dich in die Lösung der Probleme der anderen einzubringen und dich für andere einzusetzen.

Es gibt keine Zeit dafür, um die Zuneigung der anderen Personen aus deinem Umfeld zu verstehen. Es gibt keine Zeit dafür zu lernen, gut zu sein und weise.

Es gibt keine Zeit zu verstehen, wenn dich jemand auf seine Art liebt. Es gibt keine Zeit dafür zu lernen, anderen zu vergeben und zu vergessen.

Du findest keine Zeit dafür dein Leiden zu stoppen und es zu akzeptieren. Es gibt keine Zeit dafür zu verstehen, was der andere auf underschiedliche Weise sieht und versteht.

ABER, du lernst zu verstehen, dass es vielleicht Zeit gibt, wenn dich ein Freund ruft und du vielleicht die Kraft hast ihm zu helfen. Dass du lernst Zeit zu finden, um zu schreiben und zu sprechen, damit du deine seelischen Zustände beruhigst. Dass du lernen musst, Zeit zu finden die anderen zu verstehen, damit du auch verstanden werden kannst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .