Du bist was du denkst

bist denkst

Die Richtungen aus unserem Leben sind Richtungen, die wir verfolgen möchten. Sie sind mit uns eng verbunden, genauer genommen an unsere Art und Weise. Und die Frage, welche dir kontinuierlich in den Sinn kommt, ist diejenige, ob man wie alle Leuten sein soll oder nicht.

Weil, wenn man wie alle anderen ist, bedeutet es, dass man in dieselbe Richtung wie sie geht, und man sich so ohne zu wollen in der Masse verliert. Ein Amalgam zu werden. Aber am Schwierigsten ist es aber zu realisieren, dass du willst oder wollen musst in der Masse oder dich zusammen mit ihnen zu integrieren.

Die Barrikade, die du wählst, ist über die Art und Weise, wie du denkst. Und das führt dich zum Gedanken, dass du vielleicht die Dinge anderst siehst, als sie der Grossteil in deinem Umfeld tut. Und von da beginnt für dich ein grosses Dilemma. Und deine Wahl wird jetzt zu einer schwierigen, die du zu tun hast: bewusst zu werden, dass du dir wünschst, wie alle anderen zu sein, oder weiterhin wie du zu sein.

Dass du einen angenommenen Weg beginnst, auf welchem deine Meinungen sich von denen der anderen unterscheiden werden. Dass die Menschen, die du treffen wirst, dich nicht ernst nehmen werden, und du wie ein vernachlässigbares Mass behandelt werden wirst. Und das aus dem einfachen Grund, weil du nicht wie sie denkst.

Die Sache ist, dass dir das schon seit dem du klein bist, gemacht wird, und das ist sehr schwierig für dich. Wenn du ein Adoleszenter bist und beginnen musst, einen eigenen Weg einzuschlagen, wird das Problem noch akuter. In der Zwischenzeit versuchst du den Mittelweg einzuschlagen. Du möchtest dich an einige Menschen annähern und wahrscheinlich von anderen akzeptiert werden. Wahrscheinlich wirst du auch Menschen finden, die dich so akzeptieren, wie du bist… wenigstens oberflächlich.

Die Richtung beginnt nun für dich mit Höhen und Tiefen, welche von vorne rein angenommen werden und gemäss einem Ablaufplan niedergelegt sind. Aber was für dich am meisten zählt, ist die Tatsache, dass du durch deine Art und Weise einzigartig bist, und das gibt dir die Kraft weiterzugehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .