Wir erleben Gesten, die unerwartet kommen

Gesten unerwartet
Quelle Foto:Antiporda Productions

 

Habt ihr euch jemals überlegt, was für eine Wichtigkeit eine Geste für jeden von uns hat?

Aber wie würde jene Reflexion auf uns aussehen? Wie würden wir diese erhalten? Wie würden wir diese schätzen?

Lasst uns an eine Geste wie jede andere denken. Schaue zum Beispiel in einen Spiegel. Du bist du mit dir selbst. Du, den du dich schon von immer her kennst. Du betrachtest dein Abbild im Spiegel und erkennst dich. Du streckst eine Hand zum Spiegel aus und von dort kommt dieselbe Antwort auf dich zu. Du findest in dir die Antwort deiner Akte, welche sich reflektiert, weil man das noch im Spiegel sehen kann. Es ist jene Antwort, welche du erwartet hast, aber welche sich nicht auf sich warten gelassen hat.

Für mich war es die Antwort, welche mich überrascht hat, und mich zugleich erfreut hat. Gleichsam wie die kleinen Dinge, die uns viel Zufriedenheit bringen. Weil diese Antwort nichts anderes als die Geste war, welche ich von euch erhalten habe. Und dafür verbeuge ich mich!

by

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .