Weisst du, wie es bei dir um die Passform und Grösse der Kleidung steht?

Passform Grösse Kleidung

Wenn man über Kleidung spricht, ist die Nr. 1 Angelegenheit den passenden Schnitt zu finden für die Form deines Körpers. Weil die Art und Weise, wie die Kleidungsstücke zu dir passen, wichtiger ist als die Marke des Kleidungsstücks, ihre Farbe, als den Typ und die Qualität des Materials, und noch wichtiger als die Accessoires.

Vielleicht wird ein T-Shirt, welches nur 10 Euro kostet, welches gut zu deinen Formen passt, viel besser an dir aussehen, als ein T-Shirt zum Beispiel im Wert von 500 Euro, welches aus höchstqualitativer Baumwolle hergestellt wurde, von Armani, welches vielleicht viel zu gross an deinem Körper aussieht.

Und vergesse nicht, dass die Menschen, welche dich mit einem teuren T-Shirt sehen, nicht wissen werden, wie teuer du dafür bezahlt hast. Du wirst in ihrem Bild verbleiben, wie sehr dir dasjenige T-Shirt gut gestanden hat, als du es getragen hast.

Also so gut ein Kleidungsstück an dir liegt, ist nicht diesselbe Sache wie deren Grösse.

Für die Grösse können wir uns einfach an dem Buchstaben vom Etikett orientieren z.B. S,M oder L. Im Fall der Hosen vielleicht (32/34). Zum Beispiel sind bei Hosen 32 inch der Taillenumfang und 34 inch die Beinlänge.

Wenn wir über die Passform sprechen, ist die passende Grösse zu finden, ein essentieller Startpunkt. Wenn du zum Beispiel ein paar Hosen 32/34 hast, dann wird ein Paar Jeans mit Grösse 36/38 nicht zu dir passen. Mit der Grösse können wir sagen, dass es eine Geschichte ist, aber dass ein Kleidungsstück zu dir passt, beinhaltet viel mehr darüber hinaus.

Wenn wir über die Passform eines Kleidungsstücks für dich sprechen, können wir sagen wie eng oder weit Kleidungsstücke an dir liegen, wie sie um die Schultern, der Brust, des Bauchs, des Pos, der Ober- und Unterschenkel passen. Wenn zum Beispiel dein T-Shirt zu weit um den Bauch aussieht, deine Hosen sich um die Taille bündeln oder um die Beine zu eng oder zu weit sind, wie gut ein Kleidungsstück zu dir passt, oder wie sie die Form deines Körpers ergänzt, all das schafft im Begriff Passform einbezogen zu werden.

Vielleicht möchtest du zwei Paar Jeans anprobieren, welche beide die gleiche Grösse haben (32/34). Diese Paare können unterschiedlich auf deinem Körper sitzen. Ein Paar kann weit um die Taille sein, und die andere so eng sein, dass du es nicht schaffst sie anzuziehen.

Ein Problem, welches beachtet werden muss, ist dass der Grossteil der Kleidungsstücke von der Stange nicht allzu gut passen. Auch wenn die Form deines Körpers normal ist, hast du deine einzigartigen Proportionen und das bedeutet, dass die Kleidungsstücke von der Stange nicht immer dazu passen.

Eine Sache, welche uns zu denken geben sollte, wäre derjenige, wie die Kleidung an dir sitzen sollte. Es gibt in dieser Hinsicht eine Website, welche genauso benannt ist: https://howclothesshouldfit.com . Von dort kannst du dir alle Details nehmen bezüglich auf das, was du anziehen möchtest.

2 Kommentare


  1. // Antworten

    MS456, thank you for this post. Its very inspiring.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .