Weisst du, was der Unterschied zwischen Fashion und Stil ist?

Fashion Stil

 

Fashion ist ein Bereich, dem Frauen generell begeisterter gegenüberstehen als Männer. Sie neigen mehr Aufmerksamkeit der Mode zu schenken, während Männer denken, dass ihre Kleidung nicht wirklich so viel zählt. Aber Frauen neigen dazu, sich mehr darum zu kümmern und mehrere Details bei Männern zu bemerken. Männer wünschen sich auf ihrer Seite nicht Fashionisten zu sein, welche  sich 24 Stunden nur um Kleidung kümmern, aber im Gegensatz dazu möchten sie sich gut fühlen, in dem was sie tragen.

Ein gut fundierter Grund in dieser Hinsicht ist, dass ein Mann den Unterschied machen muss zwischen Fashion und Stil.

Fashion ist darüber, was gerade angesagt ist, was man trägt, was trendy ist. Mode kommt und geht, es ist das, was man für kurze Zeit trägt. Trendische Kleidungstypen für eine Saison sehen gar nicht gut an allen Leuten aus. Nehmen wir beispielsweise die Mode der 80er oder 90er Jahre, als die Gatsby Jeans angesagt waren, sahen sie nicht gut an allen Typen aus. Für kleine Typen mit einem kleinen Körper, wurden sie total von diesen weiten Jeans eingehüllt. Die Mode ist vergangen und vor 10-15 Jahren sind die Skinny Jeans in den Trend gekommen, aber auch die Super-Skinny Jeans, welche nur zu ein paar schlankeren Typen passen. Die Super-Skinny Jeans können lächerlich an molligeren Typen aussehen.

Wohingegen der Stil etwas Klassisches darstellt, was gut an dir aussieht und das verbleibt unverändert. Ein Beispiel in dieser Hinsicht ist eine wundervoll geschnittene Jeans zu tragen in Kombination mit einem schwarzen T-Shirt, welches dir gut steht. Dieses Outfit wird niemals aus der Mode kommen. Viele von den praktischen Männern bevorzugen den Stil, welcher zu ihnen passt anstelle von Fashion. Weil sie glauben, dass sie durch den Stil in den Vordergrund kommen auf lange Zeit hingesehen, ist es einfacher und praktischer für sie diesen anzuwenden und für sie sieht dieser grossartig aus. Sie können jene Kleidungsstücke für viele Jahre tragen.

Als Vorschlag kann man anwenden, dass du wahrhaftig zu dir stehen solltest, Kleidungstücke zu tragen, die dir gefallen, Kleidungstücke, die dich repräsentieren und deine Persönlichkeit ausdrücken. Hier spricht man auch über die Kleidungsstücke, in denen du dich komfortabel fühlst, zu dem Klima passen, von dem du Teil bist, zu deinem Job und in einem Wort zu deinem gesamten Leben. Ein Beispiel in diesem Sinn wäre für einen sensiblen Typen, schlank und welcher flüsternd spricht, dann würde ein exzentrisches Outfit weniger zu ihm passen. Kleidungsstücke repräsentieren dich nicht und du fühlst, dass sie dich tragen anstelle, dass du sie trägst. Es ist immer gut, in deinem Sinn ein Remember zu machen, um nicht zu vergessen, wer du bist, und das nicht aus den Augen zu verlieren.

Manchmal brauchst du in deinem Leben auch eine Veränderung. Das beinhaltet, dass du aus deiner Komfortzone heraustrittst und das Neue akzeptierst. Ein neuer Stil wird sich am Anfang unbequem anfühlen, aber mit der Zeit wirst du dich daran gewöhnen. Eine wichtige Sache ist, eine Chance für einen neuen Stil in deinem Leben zu geben. Ein Beispiel in dieser Hinsicht wären die Lederjacken. Sie sehen grossartig aus und sind die klassische Option, die an jedem Typen grossartig aussehen. Falls du niemals eine Lederjacke getragen hast, wirst du dich am Anfang komisch fühlen, gleichsam wie du vielleicht fühlen wirst, dass dich alle anstarren werden. Jede Art von Kleidung kann bequem werden, wenn du dich daran gewöhnst. Vielleicht ist es nicht dein Stil eine Lederjacke zu tragen, aber du wirst das niemals wissen, wenn du nicht versuchen wirst, eine zu tragen. Aus diesem Grund haben auch Geschäfte eine Rückgabepolitik der Kleidungsstücke für einen begrenzten Zeitraum.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .