Praktische Tipps für die Anschaffung neuer Kleidung – Teil II

Tipps Anschaffung Kleidung
Quelle Foto: Animated Heaven

 

Im Fall der online Bestellungen gibt es noch eine Option, welche nicht so teuer ist im Vergleich dazu den Schneider zu besuchen, aber dir dabei hilft, dich gut zu kleiden.

Diese Option nennt sich Kleidung nach Mass – Made-to-measurement (M2M) clothing und wird online hergestellt.

Wie funktioniert sie?

Entweder misst du dich selbst ab, oder du gehst zum Schneider. Du misst den Brustumfang, die Länge der Arme, die Länge der Beine, der Taillenumfang, der Halsumfang…usw.

Du gehst auf ihre Website und wählst die Kleidungsstücke aus, die du möchtest, und während des Bestellprozesses wird dir die Website sagen, dass du deine Masse einreichen sollst.

Nachdem du deine Masse zur Website senden wirst, werden sie dir z.B. ein T-Shirt anfertigen, welches personalisiert nach deinen Massen hergestellt wird, oder eben einen personalisierten Anzug, welcher nach deinen Präferenzen geschaffen wird, oder ein paar Hosen, welche optimal auf deinen Körper passen.

Solange die Masse korrekt sind, sollten die Kleidungsstücke zu deinem Körper passen. 

Ein paar Empfehlungen: es wäre besser, wenn du dich vorher zu den erfragen Massen erkundigst, und dann einen Schneider bitten, deine Masse korrekt zu erfassen. Es macht Sinn, dass dich ein Schneider abmisst, da die Kleidungsstücke teurer sind, als die aus dem Geschäft. Üblicherweise wird dir der Schneider kein Geld für die Abmessung deines Körpers erfragen. Beginne zunächst mir einem Artikel und sie wie er dir steht. In anderen Fall mache noch einige Anpassungen für die nächsten Bestellungen.

Ein paar Websites M2M:

Es gibt sicherlich auch andere Websites, die zwischenzeitlich aufgetaucht sind. Manche von den Websites sind nur auf Anzüge spezialisiert, andere auch auf casual Mode. Sie unterscheiden sich hinsichtlich der Preisklasse, manche von ihnen sind etwas teuer andere etwas billiger. 

Es gibt Websites, in denen du ein Profil von dir erstellst, in welchem du deine Körpergrösse, Gewicht und deine Körperform einträgst. Abhängig von diesen Daten, vergleichen sie dich mit anderen Menschen, die einen ähnlichen Körperbau haben wie du. Sie nennen jene Menschen deine Körper-Doubles. Die Idee dahinter ist, dass du probieren kannst, wie die Kleidungsstücke auf deinen Körper-Doubles ausssehen. So wirst du dir ein Bild machen können, ob auch dir die Kleidungsstücke stehen werden oder nicht. 

Auf der Website Trunkclub.com werden dir viele Fragen gestellt zum Beispiel: Welche Kleidungsstücke dir gefallen, ob pompöse Kleidungsstücke oder eher klassiche Kleidungsstücke dein Typ sind, ob du eng anliegende Kleidung oder entspannte Kleidung magst. Dann matchen sie dich mit einem personal Stylist und abhängig von deinen Präferenzen wird er dir Kleidungsstücke speziall für dich bestellen. Dieser wird dir periodisch Kleidungsstücke liefern – monatlich oder in einer anderen Periode- abhängig davon, wieviel Geld du dafür bezahlen möchtest. Sie haben auch eine Anzahl an Kleidungsstücken, die sie dir zusenden können, zum Beispiel zwischen 8 und 40 Teilen, welche untereinander kombiniert werden können. 

 

by

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .