Liebe, Zuneigung oder Geld?

Wenn niemand für dich Zeit hat, weil du zu klein bist. In deiner Kindheitswelt kannst du das Drama, welches dir zustösst, nicht verstehen und erklären.

Wenn dein Leben voll von allem ist, du aber mit nichts glücklich bist. Du wirst unzufrieden, egal wie viel du hast.

Weil dir deine Eltern nur Geld offerieren können. Wenn dir die Liebe und Zuneigung fehlt… die du schlussendlich vielleicht niemals kennenlernen wirst.

Wenn du die Welt teilst. Wenn du tausende Freunde hast- auf Facebook. Wenn du alles bekommst. Wenn du dorthin gehst, wohin du es dir wünschst.

Und dich verfolgt immer dieser „Mangel“, den du niemals zu kompensieren schaffst. Und du schaffst es dich auszutricksen, dass du lebst, aber du hast keine Verbindung mit dem realen Leben.

Die Welt, in welcher du lebst, beginnst du zu hassen, weil es nicht das ist, was du dir wünschst. Du willst dich ändern. Du weisst nicht, was du tun sollst, wenn du jemanden „Lebendigen“ in deinem Leben triffst.

Wenn die materiellen Werte bei Seite geschoben werden und das was zählt, die Menschen sind, so wie sie sind.

Es verbleibt zu deiner Wertschätzung, wenn du realisierst, dass nichts mehr zählt, wenn du realisierst, dass der liebe Mensch, dir nahe steht.

Und das ist zu viel für dich. Du suchst deine Flucht vor der realen Welt in deine Welt, in welcher du dich geschützt fühlst.

Du schaffst es schlussendlich zum Fazit zu kommen, dass die Flucht vor dir und dem Leben falsch ist.

Dann hast du vielleicht die Kraft dein Ego bei Seite zu lassen.

Aber du kannst nicht leben, weil du Angst hast, das Leben auszukosten…

…Und das kann dich dennoch dazu bringen, anders an die Beziehung zu dem Menschen neben dir zu denken.

2 Kommentare


  1. // Antworten

    Die Eltern haben einen Komplex ihre Liebe und Zuneigung für ihre Kinder zu zeigen, aber auch vice versa. Im Allgemeinen fürchten sich die Väter ihre Kinder nicht zu enttäuschen aufgrund ihres sozialen Statuses und ihr Verhalten. Die Kinder fühlen sich geniert vor anderen Kindern in der Gesellschaft aufgrund des Statuses der Eltern. Aus diesem Grund versuchen die Eltern ihre materiellen Wünsche zu erfüllen und verlieren den Kontakt mit ihnen. Die Kinder verlieren die Verbindung mit der realen Welt und flüchten in ihr eigenes Universum. Ein Artikel mit vielen Facetten, die die tägliche Realität ausdrücken der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Thematik ist eine sehr gute und der Artikel is gut gezeichnet. Glückwunsch!


    1. // Antworten

      Hallo Gigi B.,
      ich möchte mich bei dir für den detaillierten Kommentar bedanken! Als ich das gelesen habe, hat es mich gefreut. Deine Ansicht habe ich sehr interessant gefunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .