Lebe den Moment!

Lebe Moment
Quelle Foto:Susan Ackeridge

Wann hast du dich das letzte Mal über den Moment gefreut, welchen du gelebt hast?

Wann hast du auf dich geblickt, ohne dass du dich für die Leute um dich herum interessiert hast?

Wie frei hast du dich gefühlt, als nur du in deiner Welt gezählt hast?

Dein Moment, in welchem nur du gezählt hast, und alles beiseite gelassen hast so, dass das Leben auch dieses Mal nicht an dir vorbeischweift.

Wie viele Dinge können in einem Moment passieren?

Wie viele angenehme und unangenehme Events können durch uns oder an uns vorbeigehen im Versuch ihren normalen Ablauf im Leben einzunehmen?

Wie viele Momente vergessen wir zu leben? Wie viele Momente machen uns glücklich? Wie viele Momente verlieren wir zusammen mit dem Vergehen der Sekunden?

Wie viele Projekte und wie viele Events drehen sich um uns und wie sehr bewegt uns dies individuell? Haben wir uns jemals aus deren Wirbel gestoppt, um uns zu fragen, wie wichtig derjenige Moment für uns ist, welchen wir gelebt haben?

Weil der Gedanke immer umherwandert. Und es gibt noch eine Gegenwart, welche wir oft vergessen zu leben. Es gibt Zeit, welche wir nicht mehr schaffen zu berühren. Weil es Momente um uns herum gibt, in welchen wir uns an einem Ort befinden, jedoch unser Gedanke woanders flieht.

Wir vergessen uns immer, wir vergessen unsere Existenz, wir vergessen immer uns an dem Moment zu erfreuen, welchen wir leben.

In unserer Flucht ein Meer an Ilusionen einzusammeln, verzetteln wir uns in Details. Unser Leben dreht sich nicht um materielle Dinge. Unser Leben ist nicht über Events, welche wertlos sind. Es ist eine Ansammlung von Momenten, welche wir geschafft haben, zu leben. Und über wie vieles sich im über die Zeit angesammelt hat.

Weil über die Freude diesen Moment zu leben, über wie sehr du dein Leben schätzt, bewirkt dass du die Zeit nicht mehr an dir vorbeischweifen lässt.

Diese sollte gemessen werden und so nicht mehr dem Zufall überlassen werden, ausgeglichen gelebt zu werden…im eigenen Leben.

by

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .