Interview mit Victoria Fellner

Interview
Quelle Foto:seosmarty

Ich habe für heute ein Interview vorbereitet über eine Frau, welche ihren Blog vor sechs Jahren begonnen hat. Sie heisst Victoria Fellner und hat Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Die Kategorien, die sich in ihrem Blog wiederfinden sind: Beauty, Lifestyle, Travel, Fashion und Family.

Es freut mich, heute auf dem Blog eine Frau vorzustellen, die es genauso wie ich liebt zu schreiben. In diesem Interview habe ich eine Frau kennengelernt, die von ihrem Hobby zugetan ist, und welche ihm mit Passion nachgeht. Und das Resultat kann sich auch in der Qualität der Artikel sehen lassen.

Für mehrere Details, könnt ihr den Link www.vickyliebtdich.at aufrufen.

Interview

1. Kannst du unseren Lesern etwas über dich und deinen Blog-Stil mitteilen?

Kurz zu mir: Ich bin die Mutter eines 6-jährigen Sohnes und bin hauptberuflich im Marketing bei einem Softwareunternehmen. Mein Blog-Stil ist eine bunte Mischung aus Reise- und Lifestyle Blog. Ich gebe gerne Hotelempfehlungen, sowie Reise-Tipps für Familien, schreibe aber auch gerne über neue und innovative Lifestyle- und Beauty Produkte.

2. Was hat dich dazu inspiriert, mit dem Blog zu beginnen?

Gestartet habe ich meinen Blog im Jahr 2011, da ich mein Publizistik Studium abgeschlossen habe und ich unbedingt über die schönen Dinge im Leben schreiben wollte. Damals war ich gerade in Karenz und der Blog war eine gute Abwechslung zum Babysitten.

3. Wie motivierst du dich den Blog am Laufenden zu halten?

Das Schreiben macht mir noch immer großen Spaß. Die wichtigste Motivation ist die Leidenschaft und die Liebe zum Detail, wie gute Fotos zu machen und interessanten Content zu liefern.

4. Was ist deine Errungenschaft, worüber du sehr stolz bist?

Ich bin sehr dankbar, dass ich so tolle Kooperationspartner habe, die mich immer mit Neuheiten versorgen und ich die Möglichkeit bekomme so viele tolle Hotels mit meiner Familie testen zu dürfen.

5. Ist Blogging ein Beruf oder nur ein Hobby?

Ich möchte das Bloggen nicht zum Beruf machen, da ich lieber unabhängig bleiben möchte. Dadurch bin ich auch nicht gezwungen laufend bezahlte Beiträge anzunehmen, über die ich eigentlich nicht schreiben möchte. Der Blog ist ein Hobby und soll es auch bleiben.

6. Was ist der grösste Unterschied in deinem Leben, seitdem du mit dem Blog angefangen hast?

Kein Tag ist wie der andere. Mein Leben ist durch den Blog viel spontaner, und aufregender geworden und ich liebe diese Abwechslung!

7. Wo siehst du dich in fünf Jahren mit deinem Blog?

Meinen Blog gibt es seit fast 6 Jahren und er hat sich seitdem laufend verändert. Ich möchte in den nächsten 5 Jahren auf jeden Fall noch viele Reisen mit meiner Familie unternehmen, denn gemeinsame Aktivitäten sind für mich am wertvollsten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .