Hemdentipps für den korpolenten, kleinen und schlanken Mann

Hemdentipps
Quelle Foto: Eva Rinaldi

Für die Wahl des Hemdes darf der Kragen nicht allzu eng am Hals sitzen, sondern es braucht eine Distanz, damit du einen Finger zwischen Kragen und Hals einführen und diesen leicht bewegen kannst. Der Kragen des Hemds muss die Linie des Anzugkragens mit 1.5 Zentimetern herausschauen. Die Buttons, welche an die Manschetten angebracht sind, müssen die freie Bewegung der Arme erlauben. Die Länge der Ärmel eines Hemds dürfen nur 1.5 Zentimeter unter dem Sakko hervorblicken.

Für den korpolenten Mann:

  • Vermeide Hemden mit heruntergefallenen Schultern
  • Vermeide Drucke mit horizontalen Streifen
  • Vermeide grosse Drucke – floral, tribal, mit Tieren; alle diese tragen nur dazu bei, dass deine Silhouette noch voluminöser wirkt
  • Vermeide die Kombination weiss-schwarz zum Beispiel: weisses Hemd mit schwarzer Hose oder umgekehrt; der Körperteil, welcher in weiss gehüllt ist, wird doppelt so gross wirken im Vergleich zum anderen
  • Wähle Hemden mit vertikalen Streifen, welche eure Silhouette gut zum Vorschein bringen, wodurch sie optisch verschlankt wird
  • Wenn du ein Hemd mit Druckmustern wünschst, so muss das aufgedruckte Muster sehr fein sein.

Für den kleinen Mann

  • Kaufe dir Kleidungsstücke, welche zu deiner Grösse passen und immer gut geschneidert sind.
  • Die Stoffe, die von dir getragen werden, sollten immer sehr leicht wirken.
  • Trage vertikale Streifen bei Hemden. Diese werden deine Silhouette strecken und länger wirken lassen.
  • Trage Karos
  • Versuche Buchstaben, florale Druckmuster, kleine Quadrate,…, alles für  deine „Masse“
  • Trage dunkle Farben – schwarz und dunkelblau macht dünn und dich optisch grösser
  • Vermeide die horizontalen Linien
  • Wähle keine grossen Logos oder übergrosse Druckmuster; jedes zu grosse Druck ist nicht im Einklang mit deiner Statur

Für den schlanken Mann

  • Wähle gut anliegende Hemden nicht strangulierende
  • Wähle taillierte Hemden mit Falten, die das Hemd am Körper anliegend machen
  • Wähle keine Hemden mit vertikalen Streifen; diese verlängern die Silhouette und führen dazu, dass du noch dünner wirkst

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .