Generelle Tipps für deinen Haarschnitt

Haarschnitt

 

 

 

Wenn wir zum Haistylist gehen, fragen wir uns schon vorher, welche Frisur uns gut stehen würde. Wie es auch im Fall der Bärte und Haarschnittte ist, wird die ovale Gesichtsform als die Attraktivste angesehen. Und wenn dein Gesicht keine ovale Form hat, kann es dennoch ovaler aussehen, durch den passenden Haarschnitt. Du suchst in dieser Weise die Gesichtsform mit einem Haarschnitt zu ergränzen, um sie ausgeglichener erscheinen zu lassen.

 

 

Zum Beispiel, wenn dein Gesicht rund ist – genauso breit wie hoch – dann sind die runden Frisuren, wie z.B. die der Beatles, für dich nicht empfehlenswert. Nutze eine Frisur, die wie ein Quadrat aussieht, d.h. oben mehr Volumen als an den Seiten.

 

 

Wenn du ein eckiges Gesicht hast, wähle keine eckige Frisur. Eine Variante wäre eine solche mit rebellischen Haaren, so würde dein Gesicht mehr Gleichgewicht bekommen. Eine andere Variante wäre, den vorderen Bereich der Haare nach oben zu stylen, damit die Spitzen so eine Rundung erhalten. Und wieder eine andere Variante wäre eine Frisur in Stufen seitlich zu wählen, um ein besseres Gleichgewicht zu erhalten. Es ist wünschenswert keinen Mittelscheitel zu machen, sondern seitlich am Kopf.

 

 

Quelle Foto:Athena LeTrelle

Wenn du ein langes und schmales Gesicht hast, wähle die Frisur in Schichten seitlich am Kopf.

Wenn du ein sehr schmales und langes Gesicht hast, ist es gut einen Haarschnitt mit seitlichem Volumen zu haben. So wird dein Gesicht optisch breiter aussehen. Die Strähnen vom oberen Teil des Kopfes, welche die Stirn bedecken, machen das Gesicht scheinbar kürzer.

 

 

Quelle Foto:Adam Ososki

Wenn du ein dreieckiges Gesicht hast – in Herzform – dann ist deine Stirn sehr breit, aber das Kinn sehr schmal. Du solltest ein Pony in Fransen wählen, damit du deine Stirn minimalisierst. Eine andere Variante wäre die Gesichtshaaren auf den Wangen, der 1-2 Tagebart, macht das Kinn optisch etwas breiter.

 

 

Wenn du ein ovales Gesicht hast, ist es gut ausgeglichen. Du kannst jeden Haarschnitt wählen und dennoch gut aussehen. Die Ausnahme ist, keinen Haarschnitt zu wählen, der zu viel von deinem Gesicht bedeckt, weil dir das die Symmetrie deines Gesichts kaputt macht.

by

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .