Accessoires für den Mann

Accessoires
Quelle Foto: torbakhopper

Wenn wir für einige Jahre zurückschauen, sehen wir dass die Uhr ein modisches Accessoire darstellt, welches die meisten Männer besitzen. Viele Männer erstehen sie mit grosser Sorgfalt und investieren beachtliche Summen für ein solches Accessoire. Der Lebensstil bringt viele dazu konservativ zu sein, wenn sie sie kaufen.

Der Geschmack eines jeden Mannes bringt sie dazu die Uhr an den Lebensstil zu adaptieren und sie bei der Arbeit und und in der Freizeit zu tragen. Wohlverstanden, es gibt Männer, die mehrere Uhren besitzen, die sie an ihr Outfit oder das besuchte Event adaptieren. Unter viele andere Adaptierungen haben sie begonnen die Farbe des Armband der Uhr zur Farbe der Schuhe und des Gürtels zu adaptieren. Aus diesem Grund wurden sie immer selektiver und achtsamer mit ihrem Outfit, das sie lange Zeit vor der Teilnahme an einem Event vorbereiten.

Aber man sollte die Sonnenbrille nicht vergessen. Der Look zählt viel und daher wird die Brille mit diesem Aspekt im Hinterkopf auch adaptiert. Eine Sonnenbrille sollte sorgfältig gewählt werden, damit sie sowohl zum Kleidungsstil passt, aber darüber hinaus, sollte sie auch vorteilhaft für den Träger sein. Sie sollte vom Fachgeschäft gekauft sein, sie sollte als Marke „sichtbar“ sein und ein grosses Logo haben, sowie gross und schwarz sein.

Der Mann sollte bei der Wahl der Accessoires diskret sein. Die Sonnenbrille ist für die meisten ein notweniges Accessoire und wenn sie schlecht gewählt wird, wird auch der männliche Auftritt verschlechtert. Bei der Brillenwahl sollte man Acht geben auf ihre Form, den Rahmen, die Linse und deren Grösse. Es zählt nicht, wie teuer sie ist, sondern sie sollten zu dir passen. Die Sonnenbrille wurde zum ersten Mal in den 30ern am Strand und an sonnigen Tagen getragen.

Egal wie sehr euch ein Brillenmodell gefällt, sollte in Betracht gezogen werden, dass nicht alle, die auf dem Markt sind auch zu euch passen. Bei der Wahl des Modells ist die Form des Gesichts und wenn die Brille unpassend ist, werdet ihr komisch aussehen.  Die Form des Gesichts lässt zu wünschen übrig bei der Wahl der passenden Brille:

  • Für ein ovales oder rundes Gesicht, sollte der Rahmen der Brille quadratisch oder rechteckig sein.
  • Für ein leicht „eckiges“ Gesicht, sollte die Brille mit runden oder ovalen Linsen gewählt werden.

Die Form und die Länge der Nase spielt auch eine Rolle bei der Auswahl der Brille:

  • Männer mit einer schmalen Nase haben den grössten Vorteil bei der Wahl der Brille, fast jedes Modell steht ihnen. Für sie „muss“ die Brille ein Accessoire sein.
  • Eine kleine Nase sollte nicht durch die Grösse der Brille verdeckt werden, wobei ein metallischer Rahmen ideal wäre.
  • Männer mit einer leicht längeren Nase, sollten sich an die Brille mit Plastikrahmen „adaptieren“, nicht zu hoch aber breit. Aus diesem Grund wird die Länge der Nase optisch durch die horizontale Linie der Brille gekürzt.
  • Eine breite Nase erfordert unbedingt eine Brille ohne Rahmen oder mit schmalen metallischen Rahmen. Der Kunststoffrahmen verleiht der Nase noch zusätzlich Volumen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .