Welcher Barttyp passt zu dir?

Barttyp Bart

 

Manche Männer lieben es Gesichtshaare zu haben und fühlen, dass sie ihre Persönlichkeit definieren. Die Präferenz Bart zu tragen unterscheidet sich von Mann zu Mann. Attraktiv zu sein aus der Perspektive einen Bart zu tragen, bedeutet, dein Gesicht in einem Gleichgewicht zu halten und ein ausgeglichenes Aussehen zu haben, wenn du in die Gesellschaft gehst. Wenn du dich entscheidest einen Bart zu tragen, sollte dein Gesicht nicht zu rund erscheinen, aber auch nicht zu länglich, du solltest nicht allzuviel Volumen im oberen Teil des Gesichts haben, aber auch nicht im unteren Teil – auf Basis eines ungepflegten Bartes – also das Gleichgewicht zu finden, welches zu dir passt. Die Gesichtshaare stellen eine Methode dar, die du nutzen kannst, um dieses Gleichgewicht aufrecht zu erhalten.

 

Quelle Foto:Bigotes de Gato | Fotografía
Quelle Foto:Adam Ososki

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nehmen wir als Beispiel zwei Bilder des Sängers James Blunt. Im Foto links scheint sein Kinn länglicher zu sein im Vergleich zu dem Rest des Gesichts. Im Foto rechts hat er sich einen Bart wachsen lassen und dieser hat optisch sein Kinn ausgefüllt, sodass sein Gesicht ausgeglichener und symmetrischer erscheint.

Quelle Foto:a4gpa

Sicherlich hast du eine persönliche Präferenz, einen Stil, welchen zu bevorzugst zu tragen, wenn man über einen kürzeren oder längeren Barttyp diskutiert. Zum Beispiel, wenn du den Handlebar-Schnurrbart bevorzugst, wenn du jenen Schurrbart tragen wirst, und dir die Art und Weise gefallen wird, wie du aussiehst, dann wirst mehr Vertrauen in dich haben. Wenn du gut aussehen möchtest, wirst du den Stil für die Gesichtshaare wählen, welcher am besten die Form deines Gesichtes ergänzt, aber auch den Haarschnitt, welcher zu dir passt.

In deinem Fall, wenn du ein rundes oder eckiges Gesicht (mit einem hervorstechenden Kiefer)hast, solltest du niemals einen zu grossen Bart oder zu lange Kotletten wählen. Der ungewöhnliche Bart, wir die Rundungen und die Konturen des Gesichts zum Ausdruck bringen. Wenn du einen Bart haben möchtest, behalte diesen so kurz wie möglich. Du kannst einen ein wenig filierten Bart auf Wangenebene wählen, und in der Kinnzone ein wenig verlängert.

Quelle Foto: Huub Zeeman

Dieser Typ hat einen dicken Bart, aber was seinem Gesicht einen etwas längeren Eindruck verleiht, ist dass der Bart etwas länger als breiter ist.

Quelle Foto:Aaron Steger

Eine andere Alternative ist die Option eines Ziegenbartes, welcher jedoch klein ist.

Quelle Foto: Roberto Rizzato

Typen mit eckigen Gesichtern, nutzen den Teil in der vorderen Partie der Haare etwas verlängert, damit sie die Optik des Gesichts verlängern.

Quelle Foto:Mike Mozart

Auf der anderen Seite, wenn du ein sehr rundes oder sehr eckiges Gesicht hast, solltest du Achtung geben auf allzu voluminöse Bärte, weil sie dein Gesicht zu rund wirken lassen können.

Nehmen wir doch diesen Typ als Beispiel, er hat einen grossen Bart, aber er hat auch sehr viele Haare auf dem Kopf, was ihm ein Gleichgewicht verleiht. Und beachte, dass die Haare und der Bart sehr gut gepflegt sind.

Quelle Foto:iStory

Wenn du ein langes und dünnes Gesicht hast, kann ein voluminöser Bart deinem Gesicht mehr Gewicht verleihen. Aber Ziegebärte, lange und dünne Bärte, welche von deinem Kinn herunterhängen, haben bei dir nichts zu suchen. Nehmen wir als Beispiel den Bart von Keanu Reeves, der Bart hilft ihm seine Wangen auszufüllen und so die Form des Gesichts auszugleichen.

Quelle Foto:David Goehring

Wenn du ein dreieckiges oder herzförmiges Gesicht hast, sollte der Bart länger an den Seiten sein und kürzer auf Kinnebene.

Quelle Foto: Bob Bekian

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn du ein ovales Gesicht hast, sieht jeder Barttyp gut an deinem Gesicht aus, weil es schon sehr gut ausgeglichen ist. Du kannst einen kurzen Bart wählen, oder eben einen längeren und protzigeren Bart. Aber da die Extrema nicht gut sind, und sie bei diesem Gesichtstyp ein Ungleichgewicht bewirken können, kann die Wahl eines sehr langen Bartes die gute Form des Gesichts kaputt machen.

Ein anderes Kriterium, welches du erwägen solltest, wenn du wählst einen Bart zu tragen, ist die Grösse deines Gesichts. Dieser Typ aus dem Bild hat einen grossen Bart, aber es scheint nicht, dass er einen schweren Eindruck macht, da auch sein Kopf gross ist. Wenn zum Beispiel dieser Barttyp von einem Mann mit einem kleineren Kopf tragen würde und der auch dünner wäre, würde der Bart schwer wirken im Bezug zu seinem Gesicht.

Quelle Foto:Tormod Ulsberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Männer mit grossen Köpfen sollten keine dünnen Schnurrbärte tragen. Dieser Mann würde besser aussehen, wenn er einen voluminöseren Schnurrbart tragen würde.

Quelle Foto: Kevin Burkett

Typen, welche ein nicht allzu grosses Gesicht haben und einen dünnen Bart haben, können ihre Gesichtshaare in kleinen Portionen erhalten.

Damit du dein Gesicht in einem Gleichgewicht halten kannst, können dich die Gesichtshaare entweder helfen oder dich in deinem Aussehen mehr nach unten ziehen. Gesichtshaare lenken die Aufmerksamkeit auf deinen Kiefer und bringen ihn zum Ausdruck abgegrenzt von deinem Nacken und dem Rest der Haut. Gesichtshaare sind maskulin und sie können dir einen definierteren Look geben, aber du solltest auch auf die Pflege acht geben, um gut auszusehen. Der Bart, welcher in einer bestimmten Form gehalten wird, braucht auch eine gewisse Disziplin.

Vielleicht hast du einen Job in einem professionellen Medium, wo ein gepflegtes und sauberes Auftreten erwünscht ist, wie wäre, dass du entweder sehr gut rasiert auftrittst, oder einen sehr gepflegten Bart hast.

 

by

Leave a Reply